Sonntag, 28. Februar 2016

New excerpt of my book

[Deutsch]
Wäre alles schwarz, so würden wir all den Schmerz, all die Sorgen, all das Leid in uns auffressen und aufsaugen. Wäre wiederum alles weiß, so würden wir selbst die Menschen und Dinge von uns stoßen, die wir lieben und nichts mehr zu schätzen wissen. Das Mittelmaß ist entscheidend. 

Hat die Fotographie mich eines gelehrt, so war es folgendes. Ohne Licht gibt es keine Schatten. Schwarz hebt weiß am deutlichsten hervor und Kontrast schafft klare Linien, um Materie voneinander abzugrenzen und uns eine Orientierung, ein Bild zu schaffen. Und du musst wissen, dass es bei der sogenannten Schwarz-Weiß-Fotografie auch wichtig ist, dass nur durch das Aufeinandertreffen beider Komplementärfarben das gewünschte Farbergebnis erzielt werden kann. Das heißt, man braucht beide Gegensätze, um dieses Kunstwerk zu schaffen. Andernfalls hätte man nur eine schwarze oder weiße Fläche, aber keine unterschiedlichen Ebenen, die das Foto erst lebendig und interessant gestalten. Denn letzten Endes lassen nur die grauen Abstufungen das Gesamtwerk erkennen.

(c) Lara Müller

[ENGLISH]
Imagine everything's black. We'd eat and absorb all the pain, all troubles and worries. But imagine everything's white. We'd even push back the people and thing we love. We wouldn't know appreciation. Balance is what counts. 
If there is one thing that fotography taught me, it's the following. Without light there is no shadow. Black highlights white clearly visible and contrast creates nice clean lines to differe material from each other and to give us an orientation, an angle point, a picture. You must know, with black and white photography it is important to see that only by complementary colors hitting each other, the desired color can be achieved. Meaning, you need both contrasts to create a work of art. Otherwise, you'd only have a black or white surface but no different plains. And plains are what makes a photo alive and interesting. Eventually, only the grey nuances can help us to recognize and detect the complete works.